Die letzte Fahrt der Ingolstädter Tramway

  • Diskussion zum Artikel Die letzte Fahrt der Ingolstädter Tramway:

    Vor genau 100 Jahren: Am 3. März 1921 endete nach über 40 Jahren der Betrieb des ersten Ingolstädter Nahverkehrs, genau genommen endete zu diesem Zeitpunkt der Betrieb der Ingolstädter Tramway.


    Die Ingolstädter hatten für ihre Pferdebahn ihr eigenes Lied, welches bei der Fahrt durch die Stadt gesungen wurde.


    "In Ingl'stod is zünfti,da gibt's a Pferdebahn.

    Da oane Gaul, der ziagt net.

    Der andre, der is lahm!

    Da Kutscha, der is buckl't,

    da Radl, de san krumm,

    und olle fimf Minut'n

    fliagt' Trambahnwagerl um! "


    Den vollständigen Leserbrief gibt es unter folgendem Link zu sehen.


    Quelle: donaukurier.de